C45W

geschliffene Stahl - Maßzuschnitte

1.1730

TÜV Rheinland Siegel

mulbrod — Maßzuschnitte aus C45W (1.1730) sind die Klassiker unter den unlegierten Werkzeugstählen. Das Standardmaterial für universelle Einsatzzwecke. Wegen seiner guten Bearbeitbarkeit und Formstabilität ist er der meist verwendete Konstruktionsstahl.

mulbrod — Maßzuschnitte aus C45W werden im Sondermaschinenbau, Werkzeug- und Vorrichtungsbau für Tischplatten, Maschinenteile, Vorrichtungen und Lehren etc. eingesetzt.

Regellieferzeiten für Zuschnitte aus Lagermaterial ca. 1-3 Arbeitstage. Zwischendicken, größere Dicken sowie Überbreiten und -längen auf Anfrage.

… und immer "frei Haus" im Inland!

Details

Eigenschaften

sehr gut zu zerspanen, formstabil bei guter Schlagzähigkeit. Maßgenau und toleranzhaltig in Parallelität und Ebenheit.

Chem. Zusammensetzung:

C ≈ 0,45%
Si ≈ 0,30%
P 0,035%
Mn ≈ 0,7%
S ≈ 0,035%

Mechan./Physikal. Eigenschaften:

Dichte: 7,85 kg/dm3
Zugfestigkeit: Rm ca. 640 N/mm2
Streckgrenze: Re 370 - 480 N/mm2
Bruchdehnung: A % 16
Brinellhärte: HB 30 ca. 190

Ausführung/Toleranzen:

Dicke: geschliffen N7 (Ra 1,6)
Toleranz +0,1/+0,2 mm
Parallelität: ≤ 0,05 mm
Ebenheit: ≤ 0,30 mm
Länge/Breite: mit Präzisionskreissäge geschnitten
Nennmaß +0,3/+0,8 mm
Oberflächenbehandlung: galv./chem. nach Wunsch

Lagerformate:

Länge/Breite: ca. 1500 / 1000 mm
Dicken: 5, 6, 8, 10, 12, 14, 15, 16, 17, 18, 20, 22, 24, 25, 27, 30, 32, 35, 36, 40, 45, 50, 60, 70, 80, 90, 100 mm